Zukunft Medizialcannabis nach GACP-Zertifizierung

Worüber schreiben wir:

Innovative Indoor Farming Technologien für Produktstandards im “Good Agricultural and Collection Practice” (GACP) – MABEWO Gruppe bietet eine Anlagenpalette für optimales Wachstum mit Hightech und Datenmanagement.

Die MABEWO PHYTOPHARM AG revolutioniert die Produktion von pflanzlich hergestellten Arzneistoffen. Standardisierte und zertifizierte Prozesse stellen die Produktqualität (Blüte, Extrakt, Wirkstoff) sicher. Die Herausforderungen liegen im Produktionsprozess, um eine hohe Qualität und Wirksamkeit von pflanzlich hergestellten Arzneistoffen sicherzustellen. 

Die MABEWO Unternehmensgruppe setzt hierbei auf modulare und skalierbare Lösungen. Mit einer professionellen Herstellung unter Verwendung innovativer Prozesse, mit Indoor Farming Technologien bis zur Verarbeitung von Phytopharmaka und medizinischem Cannabis, positioniert sich die schweizerische MABEWO Unternehmensgruppe als führendes Technologieunternehmen. “Die Anforderungen an medizinisches Cannabis sind hoch: Gleichbleibend hohe Qualität, Hygiene, Vermeidung von Pestiziden und stabile Wirkstoffgehalte sind nur einige wichtige Parameter, die es zu erfüllen gilt. Wir sind als Lieferant von modularen und skalierbaren Anlagen der Partner von Unternehmen, die hochreine und stabile Wirkstoffe (zum Beispiel Cannabinoide) für die Pharmaindustrie herstellen”, erklärt CEO und Verwaltungsrat Jörg Trübl der MABEWO AG.

Qualitätssicherung und Gewährleistung durch GACP und GMP

Die EU-Vorschriften zur Produktion von Cannabis zu medizinischen Zwecken sind sehr streng und müssen sichergestellt werden. Zu den Vorgaben und Inhalten der Guideline vom Good Agricultural and Collection Practice („Gute Praxis für die Sammlung und Anbau von Arzneipflanzen“, Akronym: GACP) und denen der Good Manufacturing Practice (GMP) gehören die Sicherstellung einer möglichst hohen und gleichbleibenden Qualität beim Anbau von Arzneipflanzen, die Vermeidung von Qualitätsrisiken entlang der Wertschöpfungskette, sowie eine lückenlose Dokumentation und Rückverfolgbarkeit (Kennzeichnung) für die Gewährleistung. 

Der erste Schritt bei der Herstellung von pflanzlichen Arzneimitteln ist die Sammlung oder Kultivierung des Pflanzenmaterials. Mit der GACP-Richtlinie nach der European Medicines Agency (EMA) werden die Unterschiede zwischen den Aktivitäten auf dem Feld, im Gewächshaus und Indoor Farmen mit industrieller Verarbeitung, die gemäß den Grundsätzen der GMP-Richtlinien, der guten Herstellungspraxis, durchgeführt werden muss, sichtbar. “Ziel ist, die Verfügbarkeit von Cannabis für medizinische Zwecke in reproduzierbarer Qualität und nach arzneimittelrechtlichen Vorgaben zu sichern”, erklärt Dr. Stefan Gall, CEO der MABEWO PHYTOPHARM AG. In entwickelten Produktionsanlagen erforscht die MABEWO PHYTOPHARM mit wissenschaftlichen und industriellen Partnern die Grundlagen zur Pflanzengenetik und zu standardisierten Prozessen für die Erzeugung von Arzneipflanzen und Cannabis nach Maßgabe von GACP und GMP.

Wachstumsräume mit Lüftungs- und Klimatechnik

Die Anlagenpalette von MABEWO umfasst Wachstumsräume, Nebenräume und die erforderliche Betriebsausstattung, bestehend aus Lüftungs- und Klimatechnik, Bewässerung und Nährstoffversorgung, Beleuchtung, Steuerungstechnik und Datenmanagement. “Unsere Anlagen sind als modulare und skalierbare Lösungen, die rasch umgesetzt werden können, konzipiert”, erklärt Jörg Trübl. Die standardisierten MPP-Indoor-Growing-Campartments (IGCs) sind als Indoor Lösung auch für den Einbau in bestehende Hallen und Gebäude geeignet.

Die schlüsselfertigen Anlagen bieten effiziente Kühlung und Entfeuchtung mit Lüftungs- und Klimatechnik, die für eine konstante und angemessene Temperatur und Luftfeuchtigkeit das ganze Jahr über sorgen. Dr. Stefan Gall gibt zu bedenken, dass die Kontrolle dieser Parameter eine wichtige Maßnahme zur Minimierung der Gefahr von Schimmelbefall darstellen. Damit werden das Wachstum und die Gesundheit der Pflanzen gefördert und die optimal benötigten Nährstoffe zur Ernährung der Pflanzen mit definierten Nährlösungen standardisiert bereitgestellt. Die Gewährleistung einer konstanten und angemessenen Umgebung ist von entscheidender Bedeutung für die pflanzlichen Prozesse und die Herstellung von Arzneimitteln.

Modernste Beleuchtungstechnologien – optimierte LED-Beleuchtung

Das Unternehmen setzt bei der Herstellung von Arzneimitteln auch moderne Beleuchtungstechnologien ein, die speziell auf die Bedürfnisse der Pflanzen abgestimmt sind. Stefan Gall erläutert, dass das MPP-IGC Konzept ausschließlich auf spezifisch für die Pflanzenzucht entwickelte LED-Beleuchtung mit definierter oder variabler Beleuchtungsstärke setzt. Diese Technologien sind in der Lage, das Wachstum und die Qualität der Pflanzen maßgeblich zu beeinflussen. “Während im Gewächshaus eine Mischung aus Kunst- und Sonnenlicht zur Anwendung kommt, erfolgt die Verwendung in klimakontrollierten geschlossenen Indoor Farmen reines Kunstlicht”, erklärt Dr. Gall. Vorteile sind, dass die spektrale Zusammensetzung des Lichtes sich definieren und reproduzieren lässt. Die richtige Beleuchtung trägt dazu bei, dass Pflanzen effizient und schnell wachsen und die benötigten Nährstoffe aufnehmen. Die Steuerungstechnik ermöglicht diese Faktoren optimal zu überwachen und zu konfigurieren, um eine hohe Effizienz und gleichbleibende Qualität zu erzielen.

Datenmanagement bei MABEWO PHYTHOPHAM

Zukunftsfähigkeit für standardisierte und modulare Indoor Farmen setzt Hightech voraus. Geschlossene Produktionsanlagen bieten den Vorteil, mit Schleusensystemen und entsprechenden Qualitätssicherungssystem die hohen Hygienestandards einzuhalten. “Gefahren, wie Kontamination oder Ausbreitung von Pflanzenschädlingen und Krankheiten, werden in geschlossenen Räumen erheblich verringert, wie auch der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, die auf ein Minimum reduziert, beziehungsweise ganz entfallen”, erklärt Dr. Gall.  Neben der physischen Umgebung werden ständig Echtzeitdaten zu Temperatur, Feuchtigkeit, Sauerstoffversorgung, Nährstoffzufuhr, Beleuchtung, Gesundheit und Wachstum der Pflanzen ins Datenmanagement aufgezeichnet und analysiert, um nach GACP und GMP Richtlinien zu produzieren. Dr. Gall erklärt, dass durch die genaue Überwachung dieser Daten identifizierte Schwachstellen behoben werden können, um eine kontinuierliche Verbesserung der Produktion zu gewährleisten. Darüber hinaus ermöglichen diese Daten MABEWO, den gesamten Produktionsprozess zu kontrollieren und zu verbessern. 

Mabewo AG - Umganz mit den Pflanzen
Mabewo AG – Umganz mit den Pflanzen

Schlüsselfertige Anlagen für die Produktion von Medizinalcannabis

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die MABEWO Unternehmensgruppe durch  die maßgeschneiderte MPP-IGC Anlagen mit innovativen Indoor Farming Technologien die hohe Qualität von pflanzlich hergestellten Arzneimitteln gewährleisten kann. Sämtliche Umweltfaktoren lassen sich in klimakontrollierten Pflanzenkulturräumen messen und steuern. Damit lassen sich Anbaubedingungen komplett unabhängig vom Klima des Standortes kontrollieren. Jörg Trübl ergänzt, dass die Verwendung von geschlossenen Produktionsanlagen mit Steuerungstechnik, modernen Beleuchtungs- und Bewässerungstechnologien sowie ein effektives Datenmanagement, eine kontrollierte und optimierte Anbauumgebung für Pflanzen darstellen. Der Produktionsprozess für medizinisches Cannabis kann hierdurch sichergestellt und ein Höchstmaß an Qualität erreicht werden.

 

V.i.S.d.P.:
Agnes von Weißenburg
Bloggerin 


“Gutes Tun und darüber schreiben” – Wie die Welt verbessern? Diese Frage stellt alle vor Herausforderungen. Seit 2011 ist Agnes Bloggerin und seit 2022 bei ABOWI-Reputation.com. Der Blog schreiber-bildung.de bietet die Themen rund um Bildung, Weiterbildung und Karrierechancen. Das Tun kritisch hinterfragen, ob im Alltag, lokal, global und nachhaltig, mit tiefer Überzeugung durch die Macht der Worte, Kommunikation und Recherchen. Du erreichst uns unter contact@abowi.com.

 

Kontakt: 
MABEWO AG
Chli Ebnet 3 
CH-6403 Küssnacht/Rigi   
Schweiz    
T +41 41 817 72 00  
info@mabewo.com

Vertreten durch Herrn Jörg Trübl

MABEWO Unternehmensgruppe -“Ein starkes Dach bündelt Kompetenz”:

Die MABEWO PHYTOPHARM AG wurde im Jahr 2020 gegründet und ist ein Teil der MABEWO GRUPPE. Die MABEWO vereint unter ihrem Dach Unternehmen, die an der Entwicklung und dem Betrieb von nachhaltigen Produktionsverfahren arbeiten. Dabei setzt sie auf erneuerbare Energie und effiziente Verfahren, um wertvolle Ressourcen wie Land, Wasser und Nährstoffe zu schonen. Hier erfahren Sie mehr zur MABEWO AG

 

Pressekontakt:
MABEWO AG
Andreas Engel   
Chli Ebnet 3
CH-6403 Küssnacht/Rigi  
Schweiz  
T +41 41 817 72 00
presse@mabewo.com

Print Friendly, PDF & Email

Bausch Enterprise

Erfahre als Erster, wenn unsere neuesten Beiträge veröffentlicht werden.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Teile diesen Beitrag auf